•  
  •  
  •  
Menu
Was suchen Sie? Wo?

Am 11. November war es in aller Welt weiß-rot!

2018-11-14

Alles zum 100. Jahrestag der Wiedererlangung der Unabhängigkeit durch Polen.

 

Der Nationale Unabhängigkeitstag wird nicht nur in Polen gefeiert. In aller Welt konnte man viele
Akzente in weiß-roten Farben sehen, die u.a. aus Initiative polnischer diplomatischer Vertretungen
entstanden sind. Illuminationen an Gebäuden, Brücken und Dekorationen aus dem besonderen Anlass – all das hat man anlässlich des 100. Jahrestages der Wiedererlangung der Unabhängigkeit durch Polen in aller Welt sehen können. Die weiß-rote Fahne sollte u.a. auf den ägyptischen Pyramiden, an dem Schiefen Turm von Pisa und am Burj Khalifa Wolkenkratzer in Dubai angezeigt werden. Der polnische Nationalfeiertag wurde bereits u.a. in Los Angeles, Vilnius und Ostrava gefeiert.

 

Wie der stellvertretende Außenminister Szymon Szynkowski vel Sęk vor einigen Tagen mitteilte, werden im Rahmen der Feierlichkeiten anlässlich des Nationalfeiertags 30 Gebäude in weiß-roten Farben beleuchtet. Unter den beleuchteten Objekten wird auch die Statue Cristo Redentor (Christi des Erlösers) in Rio de Janeiro sein. Im Jahre 2014 leuchtete dieses 38 Meter hohe Denkmal in den Farben Brasiliens anlässlich der Fußball-Weltmeisterschaft auf, die in diesem Land stattfand. Im Jahre 2015 wurde die Statue hingegen in blau-weiß-rot angeleuchtet, um den Opfern der Anschläge in Paris zu gedenken.

 

 

Zurück zur Liste »